Personal Coaching

Workshop zu systemischer Aufstellung

Neue Perspektiven und Handlungsimpulse erhalten, testen und nutzen!

Der systemische Ansatz

Ein System beschreibt in diesem Zusammenhang die Gesamtheit von Elementen, die miteinander verbunden oder auch aufeinander bezogen sind.

Auch und insbesondere in sozialen Systemen, in dem Menschen interagieren, gelten klare Ordnungen, Regeln und Grundprinzipien für den Systemerhalt. Jedes System funktioniert gut, wenn alle Beteiligten diese Ordnungen kennen und beachten. Das gilt gleichermaßen für den Straßenverkehr sowie für eine Familie oder auch ein Unternehmen. Alle Handlungen sind immer auch an die biografischen Muster des Einzelnen gekoppelt und der Fokus bzw. die Wahrnehmung dadurch eingeschränkt.

Die Methode

Auf fast wundersame Weise offenbaren Systemaufstellungen Beziehungen in Familie oder Freundeskreis, Firma oder Abteilung. Die systemische Aufstellungsarbeit ermöglicht einen Blick auf das gesamte System, auf das Muster der zugrundeliegenden Grunddynamiken sowie den Einfluss jedes einzelnen Elements des Systems. Störungen, Missstände oder irritierende Effekte werden sichtbar und Lösungsansätze können gefunden und sofort ausprobiert werden.

Die Anwendung

Die Aufstellungsmethode kann nicht nur problem-, sondern insbesondere auch potenzialfokussiert eingesetzt werden. Zudem kann sie bei Entscheidungen, Blockaden und Visionen sehr hilfreich sein.

Typische Anwendungsbeispiele

  • Themen zur Persönlichkeitsentwicklung
  • Familiendisharmonie
  • Gesundheitliche Probleme
  • Beziehungsklärung
  • Seinen Platz und seine Rolle im System (Team, Organisation, oder auch Familie) finden
  • Eingefahrene Muster und Rollen im System erkennen und verändern
  • Unterstützung von Veränderungsprozessen
  • Vision- und Zielklärungen
  • Führungsthemen und Autoritätsprobleme
  • Probleme in Projekten
  • Probleme in Teams und Teamentwicklung
  • Konfliktklärung
  • Unterstützung bei schwierigen Entscheidungen
  • Verborgene Potenziale wie Kompetenz, Dynamik, Innovationskraft, und Exzellenz sichtbar machen

 
Ihr Nutzen

Ob Partnerschaft, Familie, Kollegen, Gesundheit, Konflikte, Hindernisse, Chancen oder Entscheidungen, die Anwendungsgebiete systemischer Aufstellungsarbeit sind sehr vielfältig und in der Methodenwahl breit gefächert. Durch den Informations- und Erkenntnisgewinn erlangen Sie oft in sehr kurzer Zeit Klarheit, ein tiefgehendes Verständnis komplexer Zusammenhänge und Lösungen, die in einem normalen Beratungskontext im Dialog kaum erzielt werden können.

Die Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle interessierten Menschen die offen sind durch neue Methoden grundlegende Erkenntnisse über systemische Zusammenhänge und deren Auswirkungen für die persönliche Situation zu erlangen.

Die Seminarleitung

Der Workshop wird durch Ulrich Hüschelrath, dem Geschäftsführer der GsL Gesellschaft für systemische Lösungen mbH geleitet. Ulrich Hüschelrath ist Systemischer Organisationsberater und Aufsteller und hat eine 4-jährige Weiterbildung am renommierten Wieslocher Institut für systemische Lösungen  (WISL) bei Dr. Diana Drexler absolviert. Das WISL wurde von Dr. Gunthard Weber gegründet und vermittelt die systemische Theorie und Praxis der Neuen Heidelberger Schule.
Ulrich Hüschelrath ist seit mehr als 12 Jahren selbständiger Unternehmer und hat in dieser Zeit viel Erfahrung als Ausbilder, Trainer, Berater und Coach gesammelt.
Bei seiner Arbeit und insbesondere bei systemischen Aufstellungen schätzen unsere Klienten und Kollegen seine hohe Empathie, sein analytisches Auffassungsvermögen und seine Professionalität. Ulrich Hüschelrath schafft es, mit seiner offenen, bodenständigen und humorvollen Art eine ungezwungene Lernatmosphäre zu schaffen und neue und komplexe Inhalte verständlich zu vermitteln.

Die Gesellschaft für systemische Lösungen mbH hat sich auf die Ausbildung in genau dieser Methode spezialisiert. Unser Team besteht aus Psychologen und Trainern / Coaches und greift auf umfangreiche Erfahrungen in der Anwendung dieser Methode zurück.

Konditionen

Die Teilnahmegebühr ist 14 Tage vor Veranstaltung fällig. Alle vorstehend genannten Preise sind brutto. Sollten Sie nicht teilnehmen können, bitten wir Sie um umgehende Benachrichtigung. Eine Anrechnung für eine Teilnahme zu einem späteren Zeitpunkt kann im Einzelfall vereinbart werden.

Haftung

Schadenersatzansprüche im Zusammenhang mit der Teilnahme an Seminaren oder Beratungen können nicht geltend gemacht werden, es sei denn, die Durchführende oder ihre Assistenten haben vor-sätzlich oder grob fahrlässig gehandelt. Muss eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Seminarleiters oder aufgrund anderer wichtiger Gründe abgesagt werden, wird die im Voraus gezahlte Gebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Workshopgebühren (inkl. 19% MwSt.):
€ 145,- pro Teilnehmer mit Anliegen und eigener Aufstellung
€ 40,- pro Beobachter
(Diese werden gebeten sich auch als Repräsentanten zur Verfügung zu stellen.)

Seminardauer
Anmeldung

Nach Ihrer Anmeldung prüfen wir die Teilnehmerzahl und Sie erhalten eine verbindliche Platzzusage.

Verbindlich anmelden
Seminardauer
Seminardauer

4-5 Stunden

Seminardauer
Seminarzeiten

 

Derzeit in Planung für 2019


von 11:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!